Überangebot an LCD-Markt im Jahr 2016, überschatten IHS sagt

- Sep 02, 2016 -

TOKIO,Japan(26 Januar 2016) – Das Dauerthema der Flüssigkristall-Display (LCD) Überangebot – verschärft durch aggressive Investitionen Chinas Produktionskapazität sowie hohe Fab Auslastung--weiterhin gut ins Jahr 2016. Die Lieferung von großflächigen LCD wird voraussichtlich 14 Prozent größer als abverlangen 2016 bis 12 Prozent im Jahr 2015, entsprechendIHS Inc. (NYSE: IHS), die führende globale Quelle für kritische Information und Einsicht.


Chinesische LCD Lieferanten sind Aufrechterhaltung hoher Produktion Ziele und Kapazitätserweiterungen, teilweise dank der chinesischen Regierungssubventionen für Start und Infrastrukturkosten. Auf der anderen Seite ist LCD-TV-Nachfrage, vor allem in Russland, Brasilien und anderen Schwellenländern nicht gewachsen, wie erwartet, wegen der Geldentwertung und langsame wirtschaftliche Erholung.

"Panel-Preise sanken in dem Maße, wo die Gewinnschwelle für Hersteller im vierten Quartal des Jahres 2015 erreicht wurde", sagteYoshio Tamura, zeigt Regisseur für IHS-Technologie. "Aufgrund der rückläufigen Wert der Währungen in Schwellenländern, wird die Nachfrage nach höheren Preisen LCD-TVs nicht im Jahr 2016 rebound. Trotzdem, planen chinesischen Panel-Hersteller nicht Fab Nutzung jederzeit bald absenken, um Marktanteil zu erweitern, was bedeutet, dass großflächige LCD-Hersteller in den roten Zahlen im Jahr 2016 sein werden."

Chinesische LCD Lieferanten sollen Fab Auslastung Mitte 2016, passen entsprechend der IHSAnzeige Nachfrage Andamp; Ausrüstung-Tracker,und LCD-Überangebot wird in der zweiten Hälfte 2017 gemildert werden. "Wenn chinesische Hersteller ihre Fab Auslastung in 2016 senken nicht, es wird eine noch größere negative Auswirkungen auf die globalen LCD Lieferanten Gewinnmargen," sagte Tamura.


Ein paar:Global Market Insights Der nächste streifen:РЫНОК КОММЕРЧЕСКИХ ДИСПЛЕЕВ ВЫРОС НА 17 %