SEL zeigt LCD und OLED-Hybrid-Smartphone-Bildschirm

- Nov 24, 2016 -

Japanischen Display-Hersteller The Halbleiter-Energie-Labor (SEL) entwickelt ein 4,38-Zoll Hybrid-Display, das OLED und LCD-Technologien zusammen, um kontrastreiche und Farbqualität im Innenbereich schaffen verbindet,LautAnein Nikkei TechnologyandEE Timesreport.

Während der aktuellen SID-Konferenz angezeigt das Research Lab seine TR-Hybrid-Anzeige, wo das T für transmissive OLED und R für reflektierende LCD steht.

Der Nikkei-Technologie berichtet überdachte wie die beiden Displays physisch miteinander verflochten waren um den Bildschirm von einem Modus zum anderen wechseln können. Die OLED-Teil des Displays befindet sich auf der Rückseite eine reflektierende LCD, und seine emittierte Licht wird durch Löcher, die Teil der reflektierenden Elektroden geschnitten werden übertragen. Die reflektierenden LCD und OLED-Displays sind unabhängig voneinander, mit entsprechenden Blende Verhältnissen von 76 % und 3,9 % angetrieben.

Die Produktionstechnologie für die Anzeige beinhaltet SEL mit einer Delamination Technologie für flexible OLED-displays durch die Anwendung einer Peeling-Schicht auf dem Glassubstrat für die Beförderung und TFTs sind darüber hinaus, laut dem Bericht gebildet. Unten-Emission OLED-Geräte sind gebildet, um Licht auf die TFT-Seite zu extrahieren und mit einer Abflachung Folie abgedeckt, und eine Glasplatte oben drauf setzen.

Danach die Peeling-Schicht wird gelöst, und das Glassubstrat wird entfernt. Zu guter Letzt ein Farbfilter Substrat an der TFT-Seite (ohne das Glassubstrat) befestigt ist, und ein Flüssigkristall-Material wird eingespritzt.

Die Bildschirmgröße, Pixelzahl und Auflösung des Displays Prototyp ist 4,38-Zoll, 768 x 1.024 und 292ppi, beziehungsweise. Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte den Nikkei-Bericht.

Ein paar:Brother DCP-L6600DW Der nächste streifen:Wird Apple schließlich aufzugeben LCD-Display und umarmen das Innovative OLED-Display zu?